VON BIKERJACKEN ÜBER BOOTS – DIE COOLSTEN LEDER-ITEMS UND WIE MAN SIE STYLT !

Von Wildleder über Lackleder bis zur klassischen, matt-schwarzen Variante – Leder ist wohl eines der beliebtesten Materialien im Herbst und dieses Jahr auch wieder groß im Trend. Wo es die schönsten Leder-Teile für die kommenden Monate der kalten Jahreszeit gibt und wie man sie stylisch kombinieren kann, erfahrt ihr in diesem Blogpost.

img_5612_facetune_23-10-2019-17-04-30

Bei dem Gedanken an Leder, denken wir zuerst an das klassische Schwarze. Doch von dieser Vorstellung können wir uns diese Herbst- und Wintersaison 2019 über lösen. – Denn Leder ist vielfältig – genauso wie die unzähligen Möglichkeiten das Trendmaterial schön und stylisch zu kombinieren. Doch was sind überhaupt unsere drei Lieblingsarten Leder zu tragen ?

 

1.   Lederjacken

Auch wenn sie absolute Klassiker und meiner Meinung nach auch ein essentielles Kleidungsstück in jedem Schrank sind, dürfen sie in diesem Blogpost auf keinen Fall unerwähnt bleiben : Lederjacken. Sie sind ein absolutes Must-have – denn kombiniert mit einer Jeans, Sneakern und einem unifarbenen Oberteil zaubert man sich ohne viel Aufwand einen bequemen und stylischen Alltagslook. Besonders cool finde ich Wildleder-Jacken in schönen Herbstnuancen wie Orange oder Senfgelb sowie Lederjacken mit einer auffälligen Fütterung, die übrigens ein echter Hingucker und perfekt für die wirklich kalten Tage sind.

Die folgenden Teile sind meine Favoriten und aktuell bei  Alba Moda  zu finden.

 

2.   Lederstiefel

Mit dem Herbstanfang startet auch wieder die Boots-Saison. Besonders Schnürboots oder   Stiefeletten im Biker-Look wie  die unten dargestellten Boots mit goldenen Details   lassen sich ganz simpel mit einem Midi-Kleid oder einer Stoff-/Jeanshose kombinieren. Doch zu den Herbst/Wintertrends 2019 zählen, neben den einfachen schwarzen Lederboots,  auch farbenfrohe Modelle im Animalprint, die zurzeit auf ganz Instagram zu sehen sind und seit etwas längerem auch die Fashionmagazine erobern.

 

3.  Lederhosen

…sind super mit einer Bluse oder einem etwas länger geschnittenen Pullover zu kombinieren. Außerdem sind Lederhosen für das Herbstwetter weder zu warm noch zu kalt und praktischerweise leicht wandelbar. – Denn ein Alltagslook bestehend aus einer Lederhose, Pullover und Sneakern kann ganz schnell mit Hilfe von Pumps und einer eleganten Bluse in ein schickes Abendoutfit umgewandelt werden. Egal ob Mattleder oder die Hingucker-Variante in Lack – mit einer coolen Lederhose seid ihr gerade an kühlen Herbsttagen gut gekleidet.

 

 

 

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Blogpost für den Trend begeistern und den ein oder anderen dazu ermutigen, Leder in Alltagsoutfits zu integrieren.

Denn eines gilt : Es gibt eine große Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten, was heißt, dass auch für jeden Typ von Mensch etwas dabei ist !

Was sagt ihr zu dem Ledertrend ? In welcher Art tragt ihr Leder am liebsten ?

4 Kommentare zu „VON BIKERJACKEN ÜBER BOOTS – DIE COOLSTEN LEDER-ITEMS UND WIE MAN SIE STYLT !

    1. Hallo Anna,

      vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar ! Eine Lederhose ist definitiv eine Investition wert. Ich freue mich, dass ich dich überzeugen konnte.

      LG Jule

      Liken

  1. Hallo liebe Jule,
    schön, dass du über den Ledertrend geschrieben hast. Ich mag Leder sehr und habe schon seit etlichen Jahren zwei Lederhosen: eine schwarze und eine braune. Auch 2 Lederjacken hängen seit mehreren Jahren in meinem Schrank. Du siehst, ich bin gerüstet für diesen Trend.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.