Hamburg Guide – Meine Tipps für den perfekten Städtetrip

Diese Woche hat es mich und meine Mutter weit in den Norden gezogen – in die Hansestadt Hamburg. Wir waren nun schon seit sechs Jahren nicht mehr dort und haben aufgrund der vielen Entwicklungen die Stadt und ihre Schönheit noch einmal ganz neu erkundet. Hamburg hat einfach einen gewissen Charme, weshalb es kein Wunder ist, dass es ein beliebtes Reiseziel ist. Im heutigen Hamburg Guide zeige ich euch daher meine liebsten Food-Spots und Dinge, die man bei einem Besuch auf jeden Fall tun sollte.

Meine Tipps für gutes Essen

  1. Frank und Frei

Das beliebte Lokal in einer Art Pub-Atmosphäre im Hamburger Schanzenviertel bietet eine große Auswahl an leckeren Gerichte und Drinks zu wirklich fairen Preisen. Vor allem im Sommer kann man im Außenbereich das gute Essen genießen und dabei das Schanzen-Flair aufschnappen.

2. Zuckermonarchie

Von Cupcakes über kleine Törtchen bis hin zu unglaublich innovativen Eisgerichten – das Manufaktur-Café Zuckermonarchie bedient jeden Geschmack. Unsere Top-Empfehlung : Das Macaron Eis-Sandwich in der Geschmacksrichtung Raspberry-Pistacchio.

3. Ahoi by Steffen Henssler

…ist ein cooles Restaurant in der Hamburger Innenstadt, das sowohl Fischgerichte wie Sushi-Bowls und Fish’n Chips als auch leckere Burger auf der Speisekarte hat. Definitiv einen Besuch wert !

4. Elbgold

Für alle Kaffee-Liebhaber ist Elbgold die richtige Adresse. Elbgold ist eine Kaffee-Rösterei, die – wie der Name schon vermuten lässt – „made in Hamburg“ ist und mittlerweile mehrere Filialen in der Stadt hat. Bei heißen Temperaturen wie wir sie erfahren durften, ist der Iced Coffee ein absoluter Traum !

5. Luicella’s Ice Cream

…ist dem ein oder anderen Höhlen-der-Löwen-Fan vielleicht bekannt. Das Hamburger Label bietet neben der überaus leckeren Eisküche vor Ort auch Eis zum Selbermachen für zu Hause an. Nichts desto trotz lohnt sich aber ein Besuch im Laden !

Things to do

  1. La Plaza – Elbphilharmonie

Eines der meiner Meinung nach eindrucksvollsten Dinge in Hamburg ist und bleibt die Elbphilharmonie. Wer die Elbphilharmonie nicht nur von außen besichtigen will, sollte unbedingt die Aussichtsplattform La Plaza besuchen. Sie ist kostenlos und von ihr aus hat man einen wunderschönen Rundum-Blick auf die Stadt und bekommt einen Eindruck vom Innenleben des architektonischen Meisterwerks.

2. Bummeln im Schanzenviertel

Das Hamburger Schanzenviertel ist mein wohl liebster Stadtteil, weshalb ich einen Bummel durch die Straßen des Viertels nur empfehlen kann. Es ist eine Mischung aus coolen und angesagten Boutiquen, Kneipen, Restaurants und alles dazwischen. Besonders, aber auch besonders interessant.

3. Hafencity / Speicherstadt

Klar, die Speicherstadt ist ein altbekannter Tipp – das aber zu Recht. Schöne Gebäude getrennt von kleinen Kanälen und Brücken. Auch hier findet man unter den hauptsächlich von Büros besetzten Flächen kleine Shops sowie Museen wie das Miniatur-Wunderland.

4. Spaziergang Landungsbrücke

Die Landungsbrücke ist generell einer der beliebtesten Orte in Hamburg. Bei einem kleinen Spaziergang direkt an der Elbe hat man vor allem am Abend ein schönes Flair und eine Aussicht auf den Hafen. Ein Must-do wenn ihr in Hamburg seid 🙂

Habt ihr weitere Tipps für den nächsten Trip in die Hansestadt ? Was sollte man gesehen oder getan haben ?

2 Kommentare zu „Hamburg Guide – Meine Tipps für den perfekten Städtetrip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s