Brands to watch – Labels, die wir im Auge behalten sollten

Obwohl ich bereits einige Labels habe, zu denen ich immer wieder zurückgreife, finde ich es doch spannend, wie junge Brands die Modebranche mit oftmals innovativen Produkten und Konzepten aufmischen. Besonders Labels, deren Handschrift in jedem ihrer Teile zu sehen ist, sind unglaublich inspirierend und spannend. Welche das meiner Meinung nach sind und warum wir sie im Auge behalten sollten, verrate ich euch in dem heutigen Beitrag.

Coster Copenhagen

Der skandinavische Stil zählt schon lange zu den Vorbildern in puncto Style. Das dänische Label Coster Copenhagen sticht nicht nur mit einzigartigen Prints und Farbkombinationen heraus, sondern vor allem mit kleinen Details, die das jeweilige Piece zu einem ganz besonderen machen. Passend zur aktuellen Lage sind zudem die unifarbenen Sweatsuits, die die Leichtigkeit des jungen Labels widerspiegelt.

Ayen label

Designed in Deutschland und handgemacht in Europa – das Label Ayen wurde 2019 von Bloggerin Nina Schwichtenberg und ihrem Partner Patrick Kahlo gegründet. Es steht für moderne, feminine und zeitlose Mode für jeden Tag, die jedoch sehr detailverliebt und besonders ist. Außerdem ist Ayen ein nachhaltiges Label, das sich im Gegensatz zum Grossteil aller Modelabels nicht nach Modezyklen richtet, sondern ihre Kollektionen unabhängig von Trends oder Saisons auf den Markt bringt.

IPEKYOL

Das türkische Label IPEKYOL ist sehr casual und innovativ. Mit legeren Teilen in ihrem Sortiment bietet die Brand genau das, was wohl der Grossteil von uns aktuell jeden Tag trägt. Trotzdem hat das Label auch besondere Kleider und Oberteile in ihrer Kollektion, die Lust auf mehr machen. IPEKYOL ist übrigens bereits mit einer kleinen Auswahl auf Zalando erhältlich.

YAYA

Das niederländische Label YAYA ist zwar schon etwas bekannter, jedoch trotzdem erwähnenswert. Neben Workwear bedient die Brand vor allem langlebige Mode für jeden Tag. Komfortabel. Simpel. Feminin. Besonders wegen ihrer Farbpalette, die hauptsächlich aus neutralen, dezenten und natürlichen Nuancen besteht, ist YAYA bereits sehr beliebt.

.OBJECT

…ist ein Tochterunternehmen des dänischen Modeunternehmens Bestseller, zu der außerdem Vero Moda, Vila oder Selected gehört. Wie andere Marken des Unternehmens bietet auch .Object Mode im mittleren Preissegment an, die hochwertig und definitiv alltagstauglich ist. Das Sortiment von .Object ist neben einigen Basics sehr vielfältig, sodass es meiner Meinung nach jede Art von Typ bedient.

Kanntet ihr eines der Labels bereits ? Habt ihr ebenfalls spannende Brands, die man sich anschauen sollte ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s