Happy Mothersday ! – DIY Geschenkideen zum Muttertag

Auch wenn der ein oder andere es im Trubel des Corona-Virus vielleicht vergisst – am 10. Mai 2020 ist Muttertag. Obwohl ich finde, dass man seine Mutter doch jeden Tag ehren sollte, hat der Muttertag für mich eine gewisse Tradition. Es ist eben der Tag, an dem man sie ganz besonders verwöhnen soll – egal ob mit einem leckeren Frühstück oder einer kleinen Aufmerksamkeit. Deshalb teile ich euch heute meine Geschenkideen zum Muttertag.

  1. Badebombe

Alles was ihr dafür braucht ist :

  • 250g Natron
  • 60g Kokosöl
  • 125g Zitronensäure-Pulver
  • 60g Speisestärke
  • ätherisches Öl
  • Lebensmittelfarbe

Zuerst mischt ihr alle trockenen Zutaten und fügt dann das flüssig, erhitzte Koksöl sowie etwa 10 Tropfen ätherisches Öl hinzu. Danach wird alles gut durchgeknetet, nach Belieben mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und in Form gepresst.

2. DIY Karte

Für alle, die weit von ihrer Mutter entfernt sind und sie aktuell nicht sehen können ist eine klassisch, selbstgemachte Karte das Richtige. Alles was ihr dafür braucht ist ein etwas dickeres Papier, das ihr dann in DINA5 Format ausschneidet und in der Mitte faltet. Dann schreibt ihr (am besten mit einem Kalligraphie-Stift) einen schönen Spruch auf die Vorderseite. Inspiration findet ihr z.B. auf Pinterest oder auf meinem Beitragsbild. Bevor ihr nun die leere Innenseite mit Worten füllt, könnt ihr die Vorderseite noch mit ausgeschnittenen Herzen in 3D-Optik verzieren. Hierfür schneidet ihr zwei Herzen in gleicher Form aus und klebt sie in der Mitte zusammen und dann auf die Karte !

3. Peanut-Butter-Cookies

Alles was ihr dafür braucht ist :

  • 115g Butter
  • 150g brauner Zucker
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 180g Mehl
  • 1/2TL Natron + Salz
  • 200g Erdnussbutter
  • 50g gesalzene Erdnüsse

Die Butter schmelzen, mit den Zucker und braunen Zucker cremig aufschlagen und das Ei unterrühren. Danach das Mehl mit Natron und Salz vermischen und zu der Zucker-Butter-Mischung geben. Jetzt muss nur noch die Erdnussbutter hinzugegeben werden und der Teig 30min in den Kühlschrank gestellt werden. Nachdem ihr den Backofen auf 180°C vorgeheizt habt, gibt ihr auf das Blech je ein EL Teig pro Cookie. Das Ganze wird mit den gehakten Erdnüssen dekoriert und 10min gebacken ! Super leckeres Rezept.

Was schenkt ihr eurer Mutter zum Muttertag ? Habt ihr weitere Ideen ?